flexiprobe P540c

Gewerbliche Videoinspektion

Willkommen in einer vernetzten Welt

flexiprobe P540c ist der leistungsfähigste Controller, den Pearpoint je entwickelt hat. Er bietet intuitive Menüs und angepasste Funktionstasten, die Sie schnell und einfach durch Ihre Inspektionsaufgabe leiten.

Dank integrierter MSCC 3-, 4- oder 5-konformer Berichte und integriertem WLAN können Sie Ihre Berichte noch vor Ort per E-Mail oder DropBox freigeben. Oder Sie kopieren sie einfach auf einen Flash-Stick an einem von drei USB-Anschlüssen.

 

Fragen Sie Pearpoint nach weiteren Informationen, wie Ihre Kollegen und/oder Kunden Ihre Videoinspektion über einen Standard-Internetbrowser in Echtzeit auf ihrem lokalen Kommunikationsgerät wie Handy oder Tablet verfolgen können.

Einfach zu bedienen, sparsam im Unterhalt

Der P540c bietet eine intuitive grafische Benutzeroberfläche mit integriertem Benutzerhandbuch, eine vollwertige QWERTZ-Tastatur (regionale Tastaturoptionen verfügbar) sowie eine Auswahl von 6 verschiedenen Sprachen. Kontext-sensitive Tasten im ATM-Stil zu beiden Seiten des Displays bieten Zugriff auf die benutzerfreundlichen Menüs, während 7 zusätzliche Funktionstasten die direkte Steuerung der häufigsten Funktionen erleichtern.

flexiprobe P540c besitzt ein 10,1” HD-Display mit 1280 x 800 Pixel Auflösung für klare, scharfe Bilder sowie einen internen 128 GB-Speicher für mehr als 2 Monate Videoaufnahmen im typischen Betrieb¹. Ein robustes Gehäuse mit Eindringschutz nach IP55 und der integrierte Akkupack sorgen für Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit auch unter schwierigsten Bedingungen.

¹ Als typischer Betrieb gelten 100 Minuten Videoaufzeichnung täglich an 5 Tagen pro Woche

Berichten vor Ort

flexiprobe P540c enthält Berichtsmuster nach mehreren Normen wie WRc – MSCC3, 4 oder 5 oder Ihren eigenen Vorlagen. Die Berichte stehen zum Teilen bereit, sobald Sie Ihre Inspektionsaufgabe abgeschlossen haben.

Eine weitere Option ist die WinCan-Kompatibilität². Sie können sie je nach Bedarf mit dem flexiprobe P540c-System oder später zusätzlich erwerben.

² Fragen Sie Pearpoint nach Verfügbarkeit dieser Funktion, kann separate WinCan-Lizenz erfordern

Schnelle, intuitive Inspektionen

Schneller Systemstart, 10 kontext-sensitive Tasten an den Seiten des Displays und weitere 7 zusätzliche Funktionstasten für häufige Anwendungen bilden ein Inspektionssystem, das schnell eingerichtet und einfach zu bedienen ist. Intuitive Menüs leiten Sie durch Ihre Inspektionsaufgaben, ohne dass Sie sich komplizierte Tastenkombinationen merken müssen. Teilen Ihrer Ergebnisberichte mit Ihren Kunden oder der Zentrale ist ganz einfach und mit wenigen Tastendrücken erledigt, so dass Sie schnell frei sind für neue Aufgaben.

6 Menüsprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Niederländisch und Vereinfachtes Chinesisch) sowie sprachspezifische QWERTZ-Tastaturlayouts sind verfügbar. Weitere Sprachen werden in Kürze dazukommen.

Robust und komfortabel

Das Gehäuse aus Polypropylen ist widerstandsfähig gegenüber Abnutzung und Stößen und bietet auch unter rauen Umgebungsbedingungen zuverlässigen Schutz

Herausragende Bildqualität

Der hochauflösende 10,1"-High-Definition-Monitor bietet einen großen Betrachtungswinkel und hervorragende Bildqualität unter den meisten Lichtverhältnissen.

Alle flexiprobe-Kameras verfügen über ultrahelle LED der neuesten Generation und einen hochauflösenden Bildsensor für scharfe und klare Bilder aus der Rohrleitung

Digitale Fern-Konnektivität

Zeichnen Sie digitale Videos auf dem integrierten Flash-Speicher auf und teilen Sie sie sofort über Ihr Mobiltelefon oder einen anderen externen Internet-Access-Punkt mit Ihren Kunden oder Ihrem Büro

Produktiver vor Ort

WRc MSCC 3-, 4- und 5-konforme Berichte und Bedingungs-Klassifizierungscodes sind im Controller integriert und werden während des Betriebes automatisch erstellt.

Senden Sie .xml- oder WinCan*-Dateien direkt vom Einsatzort

* Optionale Lizenz erforderlich

Intuitive Benutzeroberfläche

10 kontext-sensitive und 7 angepasste Funktionstasten, eine vollständige QWERTZ-Tastatur und ein grafisches Betriebssystem ermöglichen einfaches Einrichten und Bedienen des P540c-Systems

Tragbar im Einsatz

Integrierter Li-Ionen-Akkupack mit hoher Kapazität für bis zu 7½ Stunden Dauerbetrieb*

Bordeigene und unabhängige Akkustatus-Rückmeldung erinnert Sie an das Aufladen des Controllers, direkt am 12V-Bordnetz Ihres Fahrzeugs

* abhängig von Nutzung und Umgebungstemperatur 

Anwendungen

Die flexiprobe-System der Serie P540c bieten eine Reihe von Schubkabel-Haspeln mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Kabellängen:

P541 Installateur-Haspel

Die zweite Generation der extra biegsamen P541 Installateur-Haspel bietet sehr gute Leitungen bei Inspektionen über kurze Strecken in engen Bögen und toten Rohrenden und ist ideal für die Anwendung in den meisten Abwassersystemen (ab 1¼” / 32mm) in Gewerbe- und Wohngebieten.

Dank der integrierten Flexi-Sonde können Sie ihre Position und Tiefe ohne Einschränkungen in engen Bögen genau bestimmen - diese können mit einem passenden Ortungs-Empfänger wie dem RD5100S geortet werden.

P541 Haspel

Die P541 115’ / 35m ist für Rohre mit kleinem Durchmesser (ab 1¼” / 32mm) und für größere Entfernungen konzipiert. Das P541-Schubkabel ist so konstruiert, dass sie eine optimale Steifigkeit für lange Vorschubstrecken bietet, wobei gleichzeitig die Biegefähigkeit erhalten bleibt.

Die P541-Haspel wird oft für den Übergang von kleineren in größere Rohre verwendet und kann für beste Konfigurierbarkeit mit der 1” / 25mm- oder der 2” / 50mm-Kamera sowie mit einer 1” 512 oder 640Hz-FlexiSonde ausgestattet werden.

P542 Haspel

Das P542-System bietet optimale Leistung in Rohren mit mittlerem Durchmesser ab 4” / 100mm. Dennoch lässt es sich dank der kompakten und robusten Konstruktion auch in kleineren Rohren vorschieben (passt in ein 2“ / 50mm-Rohr).

Das P542-Schubkabel bietet einen ausgewogenen Kompromiss zwischen Biegefähigkeit und Steifigkeit und ermöglicht so eine gute Manövrierbarkeit und Vorschiebbarkeit.

Die P542-Spule wird in 2 Längen angeboten: 200’ / 60m oder 400’ / 120m.

P543 Haspel

Das P543-System bietet außergewöhnliche Vorschiebbarkeit bei der Inspektion von Haupt(ab)wasserleitungen und Rohren mit relativ geradem Verlauf.

Unter optimalen Bedingungen kann über die P543-Spule eine Kamera bis zur Maximallänge von 492’ / 150m vorangeschoben werden.